Sicherheitsmitteilung

Sicherheitsmitteilung: Gurtzeug Ozone OZIUM 1

Der Hersteller Ozone hat eine wichtige Sicherheitsmitteilung zum Gleitschirm-Gurtzeug OZIUM 1 veröffentlicht. 

Es besteht die Möglichkeit, dass die Splinte (Pins) am Rettungsgeräte-Auslösegriff fehlerhaft sind. In diesem Fall kann eine Rettungsgeräte-Auslösung blockiert sein. Ozone fordert alle Halter des OZIUM 1 auf, das Gurtzeug umgehend entsprechend der Anweisung in der Sicherheitsmitteilung zu kontrollieren und ggf. Kontakt mit dem Hersteller aufzunehmen.

Hier der Link zur Sicherheitsmitteilung auf der Ozone-Website: Sicherheitsmitteilung Ozium 1

Kontakt zum deutschen Ozone-Importeur: kk@flyozone.com

Diese Sicherheitsmeldung wurde vom DHV veröffentlicht.
Originalbeitrag : DHV Sicherheitsmitteilungen

0 Kommentare zu “Sicherheitsmitteilung: Gurtzeug Ozone OZIUM 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.