Sicherheitsmitteilung: Gin Gliders Gurtzeuge Airlite 4 und Verso 3

Die Firma GIN Gliders hat eine Sicherheitsmitteilung für ihre Gurtzeuge Airlite 4 und Verso 3 veröffentlicht.Bei einer ersten Charge dieser Gurtzeuge sind die Rettungsgeräte-Auslösegriffe etwas zu schmal und können aus der Haltevorrichtung rutschen. GIN Gliders Sicherheitsmitteilung. Diese Sicherheitsmeldung wurde vom DHV veröffentlicht.
Originalbeitrag : DHV Sicherheitsmitteilungen

0 Kommentare zu “Sicherheitsmitteilung: Gin Gliders Gurtzeuge Airlite 4 und Verso 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.